Abnehmtipp: Betrachte Fett als deinen Freund

Viele Jahrzehnte lang wurde uns eingeredet, wir müssten fetthaltige Nahrung so weit wie möglich vermeiden, weil sie extrem schädlich für uns ist und extrem viele Kalorien enthält.

Die Folge davon war eine wahre Schwemme von Light-Produkten, mit denen wir beglückt wurden – und von denen wir angeblich so viel essen konnten, wie wir wollten, weil sie ja angeblich „gesund“ und fettfrei waren. Das Ergebnis dieser fettfrei-Bewegung sehen wir heute leider nur allzu deutlich. Schlanker gemacht hat uns das ganz eindeutig nicht.

Fette sind ein hervorragender Energielieferant, sorgen für eine lange Sättigung und viele davon sind für unseren Körper sogar schlicht lebensnotwendig.

Kalorienreduzierte und fettreduzierte Produkte machen höchstwahrscheinlich niemanden schlank – und mit irgendwelchen Dingen muss man die im Originalprodukt enthaltenen Fette ja ersetzen, wenn Geschmack und Konsistenz noch einigermaßen erhalten bleiben sollen. Gerade diese Ersatzstoffe und die unnatürliche Veränderung vieler Lebensmittel  in der Light-Variante stellen ein Problem dar – übermäßiger Fettkonsum dagegen nur zu einem sehr geringen Ausmaß.

Halte dich ganz einfach an möglichst natürliche Produkte anstatt an die fettreduzierten Light- Varianten – und iss mit gutem Gewissen vernünftige Mengen davon. Du brauchst auch nicht extra fettfrei zu kochen oder besonders beschichtete Bratpfannen zu verwenden – Fett hat noch niemanden umgebracht. Achte stattdessen darauf, möglichst hochwertige und natürliche Fette zu verwenden, das hilft deiner Gesundheit und genügt vollauf.

Studien belegen das schon lange – nur in der Allgemeinheit scheint sich das noch nicht so ganz herumgesprochen zu haben. Statt Fett solltest du lieber ein Übermaß an Zucker meiden – aber darüber haben wir schon gesprochen.

Medizinskandal Adipositas
Codex Humanus
You are currently viewing Abnehmtipp: Betrachte Fett als deinen Freund

Schreibe einen Kommentar

Solve : *
22 − 10 =